Doris Waschk-Balz, Treppen – Mauern – Menschen, 2015, Relief, Bronze (einziger Abguss vom Terrakotta-Original), 24 cm x 24 cm, Geschenk der Künstlerin

Doris Waschk-Balz (*1942) wurde in Berlin geboren und absolvierte von 1962-64 ein Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Stuttgart und von 1964 -68 an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Seit 1968 arbeitet sie als freischaffende Bildhauerin in Hamburg.  Es erfolgten Einzel – und Gruppenausstellungen sowie die Ausführung zahlreicher Skulpturen für den öffentlichen Raum in Hamburg (u.a. Ottenser Torbogen, Großneumarktbrunnen, Synagogenmahnmal Oberstraße, Wohnsiedlung Essener Straße ) und in Norddeutschland. Seit 2001 betreibt die Künstlerin ein Atelier in Hamburg-Ottensen.

 

Mindestgebot: 1200,-€