Horst Janssen, Schindeldach, auf Reisen mit Lamme, 1994, Farbradierung, 50,8 x 67,8 cm, signiert, datiert und nummeriert unten rechts. Aus der Galerie St. Gertrude

Horst Janssen (1929-1995) wurde in Hamburg geboren und wuchs in Oldenburg auf. Er studierte an der Landeskunstschule Hamburg u.a. als späterer Meisterschüler bei Alfred Mahlau von 1946-51. 1964 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Darmstadt und 1965 den Edwin-Scharff-Preis in Hamburg. Die preisgekrönte Teilnahme an der Biennale von Venedig 1968 und der documenta 6 in Kassel 1977 steigerten auch sein internationales Ansehen als Grafiker und Zeichner. Horst Janssen gilt als einer der ganz herausragenden Zeichner und Grafiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 2000 wurde das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg eröffnet.

 

Mindestgebot: