Martin Bronsema, Rauchmelder, 2012, Öl auf Leinwand, 150 x 280 cm, signiert und datiert, aus der Galerie St. Gertrude

Martin Bronsema (*1968) wurde in Mainz geboren und studierte von 1990-92 Kunstgeschichte an der Universität Hamburg. Von 1992-95 Studium an der Fachhochschule für Gestaltung, Hamburg. Seit 1998 erfolgten Veröffentlichungen im Merlin Verlag Gifkendorf. Im Jahr 2000 wurde eine 30minütige Dokumentation mit dem Titel „Lichtbringer-Ein Bild von M. Bronsema“ von J.H. Schmitt produziert. Die 40teilige Tableau-Serie „Levit lernt Lesen“ entstand 2001 für das Lager von Harald Falckenberg in Hamburg-Harburg. 2014 und 2019 war Bronsema in Gruppenausstellungen der Galerie Feinkunst Krüger, Hamburg, beteiligt.

 

Mindestgebot:  8.800,- €