Marianne Weingärtner, MuMa, 1991, Mischtechnik auf Papier, 31 x 46,7 cm, signiert und datiert unten rechts, aus dem Nachlass der Künstlerin

Marianne Weingärtner (1917-1995) geboren in Linz, wuchs in Hermannstadt (Siebenbürgen/Rumänien) auf. Sie studierte an der Academia de belle arte, Bukarest und der Hochschule für Bildende Künste Berlin von 1934-1943 Malerei, Grafik und Zeichnung. Im Anschluss ging sie als freischaffende Künstlerin in verschiedenen europäischen Städten ihrer Tätigkeit nach. Von 1958-1980 arbeitete sie als Dozentin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Seit 1946 hatte die Künstlerin zahlreiche Einzelausstellungen und Veröffentlichungen in nationalen und internationalen Medien.

 

Mindestgebot: