Katharina Sieverding, Maton (rot grün), 1997, Ink-Jet Druck, 30 x 42 cm, aus der Serie Texte zur Kunst, mit Holzrahmen. Aus der Sammlung Peter Hess.

Katharina Sieverding (*1944) wurde in Prag geboren und studierte von 1963-64 an der HfbK Hamburg und von 1964-67 bei Teo Otto in der Bühnenbild-Klasse der Kunstakademie Düsseldorf. 1967 wechselte Sieverding in die Klasse von Joseph Beuys. Dort schloss sie als Meisterschülerin 1972 ihr Studium ab. Seit 1975 arbeitet die Künstlerin mit der Großfotografie. Von 1992-2007 hatte Sieverding eine Professur an der Hochschule der Künste Berlin inne. 2002 und 2004 lehrte sie an der Academy of Fine Arts in Hangzhou (China). Von 2008-13 gehörte Sieverding zum Universitätsrat der Akademie der bildenden Künste Wien. Die Künstlerin lebt seit 1964 in Düsseldorf.

 

Mindestgebot: 400,-€