Elk Knaake, Einflächiger Dreikant-Ring (Prinzip Möbius-Schleife), 2015, Aluminium, Durchmesser 13,5 cm, Auflage 10 Exemplare. Geschenk des Künstlers

Elk Knaake (*1942) studierte von 1963-69 an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg Metallbildhauerei. Von 1969-2005 war er als Kunstpädagoge an einer staatlichen Schule tätig. Seit 1969 erfolgte parallel die freie künstlerische Arbeit, Teilnahme an Ausstellungen, begrenzten und offenen Wettbewerben im Bereich „Kunst im öffentlichen Raum“. Seit 1979 ist Knaake Mitglied des Deutschen Künstlerbundes. Der Künstler lebt in Hamburg und ein Teil-Vorlass wurde im Forum für Künstlernachlässe e.V. aufgenommen.

 

Mindestgebot 800,-€