Almut E. Bröer, Doppelbildnis, 2002, Aquarell, Buntstift, Bleistift, 70 x 50 cm, Geschenk der Künstlerin

Almut E. Broër, geboren 1945 in Greiz/Thüringen, 1965 -1966 Studium an der HFBK Braunschweig, Siegfried Neuenhausen, 1966-1970 Studium an der Hochschule für bildende Künste bei Rudolph Hausner. 1978-1990 Mitglied des Landes bzw. Bundesvorstandes des Berufsverbandes Bildender Künstler und Künstlerinnen, 1990-2010 der Fachgruppe Bildende Kunst in Ver.di. Gründerin des Sella Hasse Kunstpreises. Diverse Einzelausstellungen. Sie lebt und arbeitet in Hamburg.

 

Mindestgebot: