Verein

Foto: Margot Schmidt

Künstlerhaus Sootbörn, Haupteingang;
Foto: Margot Schmidt

Der gemeinnützige Verein Forum für Künstlernachlässe wurde im August 2003 gegründet. Der Zweck des eingetragenen Vereins ist die Förderung von Kunst, die Pflege und Erhaltung von Kulturwerten und die Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern in Hamburg und Norddeutschland.

Wissenschaftler, Museumsleute, Künstler/innen, Sammler, Erben von Nachlässen und kunstinteressierte Menschen haben den Verein gegründet und laden alle ein, Mitglied zu werden. Das gemeinsame Ziel ist der Erhalt eines reichen, kulturellen Erbes.

Seit 2005 befindet sich der Vereinssitz im Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg.

Eingangsbereich Forum für Künstlernachlässe; Foto: Margot Schmidt

Eingangsbereich Forum für Künstlernachlässe;
Foto: Margot Schmidt

Das Forum für Künstlernachlässe ist Gründungsmitglied im Bundesverband Künstlernachlässe (BKN) und hat für die erste Amtszeit dessen Vorsitz übernommen.
Zudem ist es Mitglied beim Deutschen Museumsbund und Kooperationspartner von DigiCult.