2014

Sieben Sichten.
Helene Dettmann, Werner Homuth, Franz + Ellen Lindner, Peter Lindner, Peter Luksch, Aliuté Me¢ys
Laufzeit: 02.11.-16.11.14
Künstlerhaus Sootbörn, Sootbörn 22, 22453 Hamburg
Die Ausstellung wurde gefördert von der Hapag-Lloyd-Stiftung und der Gesellschaft Harmonie von 1789.

Ausstellung Anna Bardi/ Gesa Lang 2014

Videoinstallation „Gespräch unter den Graswurzeln“ (2007) von Anna Bardi Foto: M. Schmidt

Anna Bardi (1938-2012): Schönheit im Vergänglichen
im Dialog mit Arbeiten der
Hamburger Künstlerin Gesa Lange (*1972)
Laufzeit: 18.05.-01.06.14
Eröffnung: So. 18.05.14  / 11.30 Uhr
Begrüßung und Einführung: Dr. Gora Jain und Thomas Sello
außerdem:
Schriftsteller Uwe Friesel erinnert an das „Künstlercafé“ in St. Petersburg im Jahre 2007 und an Bardis literarisches Werk
Birgitta Sjöbloms Fotofilm „Facades of St. Petersburg“ wird gezeigt.
Atelierbesuch bei Gesa Lange: 21. und 28.05.14 / 18.00 Uhr
Finissage: So. 01.06.14 / 15.00 Uhr:  „Vergänglichkeit“. Schauspieler Heinz Lieven liest Texte von Thomas Mann und Anna Bardi Vorführung „Das Gespräch unter den Graswurzeln“ (2007) von Anna Bardi
Ort: Künstlerhaus Sootbörn, Sootbörn 22, 22453 Hamburg
Die Ausstellung wurde gefördert von der Hapag-Lloyd-Stiftung.

Stipendiaten 2013-14 Foto Heinrich Eder

Foto: H. Eder

Abschlussausstellung der Atelierstipendiatinnen 2013/14:
Christin Kaiser + Sylvie Ringer: Eine sorgenfreie Zukunft
Laufzeit: 28.02.-09.03.14
Die Stipendienvergabe erfolgte in Kooperation mit der Galerie im Elysée im Hotel Grand Elysée, Hamburg.

 

 

 

Das Forum zu Gast in der Galerie Renate Kammer mit Werken aus dem Nachlass Klaus Kröger
Abstraktion – Gestik – Rhythmus. Fünf Künstler, fünf Positionen.
Claus Brunsmann, Ole Henrik Hagen, Klaus Kröger, Burkhard Vernunft, Beate Wassermann
Laufzeit: 02.02.-22.03.14
Galerie Renate Kammer, Münzplatz 11, 20097 Hamburg

Querschnitt durch die Sammlung des Forums
bei Latham & Watkins (Warburgstr. 50, 20354 Hamburg) gezeigt.
Besichtigung ist nach Absprache unter T. 040 52 20 18 80 möglich.
Für Mitglieder und deren Freunde fand am Do. 20.02.14 / 18.00 eine gemeinsame Ausstellungsbesichtigung statt.