Heidrun Borgwardt

  • Heidrun Borgwardt

1934 in Stettin geboren als Tochter des bildenden Künstlers Matthias Lindner

1951-55 Studium an der Muthesius Kunstschule in Kiel

1955-58 Zeichnerin für Vor- und Frühgeschichte im Schloss Gottdorf

ab 1970 freie künstlerische Arbeit

1972 Ausstellung im Schleswig-Holsteinischen Landesmuseum, Schleswig

1985 „Vier Evas“ in St. Marien Lübeck

1987 „Suchbild Mensch III“, Städtisches Museum Flensburg, „Suchbild Mensch IV“, U-Bahn-Bemalung in Hamburg

1999 „Neue Bilder“, Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek KIel

ab 2001 Lesungen eigener Dichtung und Ausstellungen im Hause

2013 Aufnahme eines Teil-Vorlass mit allen Zeichnungen sowie ausgewählten Aquarellen und Ölgemälden