Christoph Böllinger

  • 2016-10-boellinger-christoph-rosa-grass-kuenstlernachlaesse-72dpi

1939 in Kiel geboren

1965-66 Aufenthalt in New York, erste Objekte entstehen

1970 Zweites juristisches Staatsexamen

1970 Beginn der Tätigkeit als freier Künstler

1971 erste Einzelausstellung in der Galerie „station a“, Stuttgart

1970-73 Nebentätigkeit als Produktionsleiter an der Filmhochschule München

1975-79 Aufenthalt in Paris

1978 Einzelausstellung Galerie Artcurial, Paris

1979-90 Aufenthalt in München

1980 Einzelausstellung Galerie Academia, Salzburg

1985 Einzelausstellung Weintraub Gallery, New York

1993-94 Lehrauftrag an der Universität Augsburg (Kunstsommer)

1992 Großplastik (beweglich) Airport Center Hamburg

1993 Art Cologne, Köln (Galerie Meissner)

1998 Einzelausstellung Kunststiftung Ulm – Galerie im Kornhauskeller

2004/10 Einzelausstellungen Kunsthaus Bühler, Stuttgart

2013 Einzelausstellung Galerie Dorsch, Berlin

2016 stirbt in Hamburg