Aliute Mečys

  • Aliute Mečys

1943 in Koblenz geboren

1959-62 Besuch der Mal- und Zeichenschule Walther-Leister, Trier

1964-68 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München in der Klasse von Rudolf Heinrich

1968-79 Bühnen- und Kostümbildnerin an verschiedenen Theatern und Fernsehanstalten, u.a. am Schillertheater in Berlin, der Hamburgischen Staatsoper, der Königlichen Oper Stockholm und dem Royal Opera House Covent Garden in London;

Ausstellungen von Bühnenbild- und Kostümentwürfen

seit 1979 freischaffende Künstlerin in Hamburg

1985 Gruppenausstellung „Selbst“ Kunsthaus Hamburg

1986 Gruppenausstellung „Eva und die Zukunft“ Kunsthalle Hamburg

1990 Einzelausstellung Galerie in Flottbek / Hamburg

1991 Einzelausstellung Kunstverein Oldenburg

1992 Einzelausstellung Kunstverein Wiligrad / Schwerin

1993 Gruppenausstellung „Die Waffen nieder“ im Haus der Nationen / Vereinte Nationen / Genf

2013 stirbt im Januar in Hamburg